MATTHEWS INTERNATIONAL unterzeichnet endgültige Kaufvereinbarung von UNGRICHT sowie DORNBUSCH

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Matthews International endgültige Kaufvereinbarungen jeweils für den Erwerb der A. + E. UNGRICHT GMBH + CO KG sowie der DORNBUSCH ENGRAVING GMBH unterzeichnet hat. Der Abschluss beider Transaktionen unterliegt der Zustimmung des deutschen Kartellamts und wird für das erste Quartal des Kalenderjahres 2017 erwartet.

 

Durch den baldigen Zusammenschluss von Saueressig, als Teil der Matthews International, mit den Unternehmen Ungricht sowie Dornbusch wird das Produkt- und Dienstleistungsangebot für Sie als unsere Kunden erweitert. Gemeinsam sind diese Unternehmen führende Anbieter von Dienstleistungen entlang der Druckvorstufe sowie von Tiefdruck- und Prägezylindern.

 

Das Ziel unseres gemeinsamen Teams ist es, Ihnen als geschätzten Kunden mit unserem erweiterten Portfolio den bestmöglichen Service zu bieten. Der Zusammenschluss wird uns erlauben, Ihre Wünsche und Bedürfnisse vom Design über die Druckvorstufe bis hin zur Fertigung hochwertiger Tiefdruck- und Prägezylinder noch besser zu bedienen.

 

Wir schätzen Ihre Treue zu uns und freuen uns auf eine sehr spannende gemeinsame Zukunft mit Ihnen. Wir halten Sie durch unser Vertriebsteam über unsere gemeinsamen Schritte auf dem Laufenden. Bitte kommen Sie jederzeit gerne mit Fragen und Anregungen auf uns zu.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

DORNBUSCH

ENGRAVING GMBH

Im Rahmen eines Asset Deals haben die Gesellschafter der Fa. UNGRICHT die Firma DORNBUSCH ENGRAVING GMBH gegründet

Im Rahmen eines Asset Deals haben die Gesellschafter der Fa. UNGRICHT die Firma DORNBUSCH ENGRAVING GMBH gegründet und das Betriebsvermögen der DORNBUSCH GRAVUREN GMBH in Kempen aus der Insolvenz erworben. Sie führen die Produktion in Kempen uneingeschränkt fort.

Unter Leitung der drei Gesellschafter Burkard Ungricht, Gregor Ungricht und Markus Ungricht werden umgehend alle Maßnahmen eingeleitet, um die Bearbeitung der laufenden Aufträge fortzusetzen und den Geschäftsbetrieb in vollem Umfang wieder aufzunehmen. Für die im Jahr 1900 gegründete DORNBUSCH GRAVUREN GMBH war zum 1. August das Insolvenzverfahren eröffnet worden und die Produktion vom Insolvenzverwalter durchgehend weitergeführt worden. Die neuen Gesellschafter betrachten die traditionellen Produktionsverfahren für die Oberflächengestaltung von Prägewalzen zusammen mit den hoch qualifizierten Mitarbeitern als Stärke des Unternehmens. Mit den jetzt gesicherten Arbeitsplätzen soll der Spitzenplatz dieses Produktionsunternehmens unter der neuen Bezeichnung DORNBUSCH ENGRAVING GMBH im weltweiten Wettbewerb behauptet werden.

Haben Sie Fragen, dann sprechen Sie bitte unsere Geschäftsleitung an

– Burkard Ungricht : kaufmännische Leitung ( +49 2161 359 130 )
– Gregor Ungricht : technische Leitung ( +49 2161 359 125 )
– Markus Ungricht : Vertriebsleitung ( +49 2161 359 135 )

Weiter steht Ihnen Herr Oliver Schneider wie gewohnt als Ansprechpartner zur Verfügung.